Life^3

Aus Unterrichtsmaterial
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was eigentlich bedeutet life³?

Die Abkürzung life³ steht für Lernwerkzeuge für den Informatikunterricht: Einsetzen, Evaluieren und (Weiter)Entwickeln.

Das Projekt wird vom Universitätsverbund MultiMedia NRW (UVM) gefördert

Was steckt dahinter?

Das Projekt life³ greift auf die Erfahrungen aus der Hochschulausbildung und die dort eingesetzten Materialien und Werkzeuge zurück, um eine Lernwerkstatt zum Thema 'Objektorientiertes Modellieren' aufzubauen. Hier können sie Informationen über die Gestaltung von Informatikunterricht finden.

Was finde ich auf den Seiten?

Von didaktischer Konzeption und Techniken zur Unterrichtsmethodik finden sie ganze Unterrichtseinheiten, abgestimmte Übungsaufgaben und Beschreibungen von verschiedenen Werkzeugen zur Verwendung im Unterricht, sowie vorgefertigte Projektdateien für das von uns benutzte und ebenfalls an der Universität Paderborn entwickelte Modellierungspaket Fujaba.

Weitere Seiten des Projekts life³


Was werden sonst noch für Informationen angeboten?

Weiterhin bieten wir im Bereich Softwaretechnik Informationen zur Ereignisbehandlung an. Unter anderem wird hier die Nutzung der Grafikbibliothek FGrafik sowohl in Fujaba, als auch im Quelltext erläutert.