Life^3/Unterrichtsmethoden

Aus Unterrichtsmaterial
< Life^3Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche

Vorwort zu den Unterrichtsmethoden

Ein paar Hinweise zu den aufgeführten Unterrichtsmethoden

Unter der Rubrik Unterrichtsmethoden stellen wir einzelne methodische Hinweise für den Informatikunterricht vor.

Diese beziehen sich immer auf den Bereich Objektorientierung / Informatik.

Die meisten Unterrichtsmethoden können mit verschiedenen Schwerpunkten eingesetzt werden:

  • Zur Einführung eines neuen Konzepts, oder einer Vorgehensweise
  • Zur Anwendung, Vertiefung oder Reflexion


Wir konzentrieren uns auf Unterrichtsmethoden, die Elemente der Softwareentwicklung und des objektorientierten Modellierens für Schülerinnen und Schüler erfahrbar machen. Wir legen also einen Schwerpunkt auf Vorgehensweisen.

Die Darstellung der Unterrichtsmethoden erfolgt schematisch nach einem einheitlichen Aufbau. Wir lehnen uns hier an die Diskussion um pädagogische Muster an: Die Methoden stellen als Muster keine fertigen Rezepte dar, sondern sind Muster, die an die individuelle Situation angepasst werden müssen und sollen. Siehe: Pedagogical Patterns Project.

Die formalisierte Schreibweise soll den Leseaufwand verringern - hoffentlich sehen Sie das als hilfreich an!

Ausführlichere Beschreibungen, zusammen mit Beispielen etc. zu einzelnen methodischen Mustern finden Sie in der Kategorie Unterrichtseinheiten.

Bisher sind hier folgende Unterrichtsmethoden beschrieben:

Grundlage einer objektorientierten Modellierung ist die Analyse. CRC-Karten haben sich hier als geeignetes Arbeits- und Dokumentationswerkzeug etabliert. Die Methode CRC-Kartenanalyse im Unterricht gibt Anregungen für eine mögliche Integration der Analyse im Unterricht.

Um ein mittels CRC-Karten beschriebenes Modell auf Konsistenz zu testen, bietet sich die Methode des Objektspiels an.

Wie ein möglicher Übergang von der Analysephase zur Designphase erfolgen kann, und was dabei beachtet werden muss, wird in Vom CRC-Modell zum Klassendiagramm beschrieben.

Liegt ein fertiges, d.h. bereits implementiertes Modell vor, so beschreibt die Unterrichtsmethode Grafische Oberfläche hinzufügen, wie die Integration einer grafischen Benutzeroberfläche auf im Unterricht erstellte Modelle erreicht werden kann, und welche Schwierigkeiten dabei beachtet werden müssen.

Die Methode Einführung in Ereignisse stellt dar, wie das Thema Ereignisorientierung im Unterricht eingeführt werden kann.

Schließlich wird in Ereignisbehandlung integrieren aufgezeigt, wie die Integration der Ereignisbehandlung in eigene bzw. vorgegebene Software-Projekte erfolgen kann.